Hey Unbekannter!

Scheinbar bist du neu hier. Wenn du mitmachen willst, Wähle eine der folgenden Optionen!

In diser Diskussion

Der Server ist wieder Offline

Der Server steht mal wieder. Pünktlich um 20:00 Uhr zur Hauptspielzeit...

Kommentare

  • Beiträge: 0
    server ist off dortmunder liga
  • Beiträge: 18
    Sehr komisch alles grade.

    - Vom "Team" war scheinbar schon länger niemand mehr online.
    - Sowas wie ein Monitoring, ob das Spiel läuft scheint es nicht zu geben. Sonst würde auffallen, daß seit über zwei Tagen keine Spiele mehr stattfinden.
    - Die Hauptseite zeigt aktuell Version 1.5.4, die ist allerdings im Forum nirgends beschrieben. Dort gibts nur Infos bis 1.5.3. Scheinbar gab es also ein Update?!

    Es wäre hilfreich, wenn sich die Macher mal äußern, ob ihr Produkt demnächst zuverlässiger funktioniert, oder ob man sich besser nach Alternativen umsieht.

    Da das Spiel kostenlos ist, sind Beschwerden natürlich nur bedingt angebracht.

    Allerdings:
    Dem kürzlich in einem anderen Thread geäußerten Einwand zum Sinn der Server-Spenden kann ich mich aktuell nur anschließen:

    Warum sollte man momentan einen Beitrag zu den Betriebskosten leisten, wenn öfter mal die Gegenleistung einfach mal ein paar Tage ausbleibt und es offensichtlich niemanden kümmert?
  • Beiträge: 0
    Um mal ein bisschen Licht ins Dunkle, auch für die Neueren, zu bringen:

    Das Game wurde ca 2011 - 2014 entwickelt, mit dem Ziel hiermit wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Das Problem war wohl, dass hier zwar erfahrene und auch schon mit einem Travck record ausgestattete Entwickler am Start waren, jedoch Vertrieb und Marketing zu kurz kamen. Zu dieser Zeit hat gab es verschiedene Pay Optionen - zum Einen einen VIP Status, der einem diverse Komfortvorteile brachte - zum Anderen haben die privaten Runden (nach wie vor USP des Spiels) pro Saison gekostet. Nachem allen klar wurde, dass es zwar ein tolles Game geworden ist, jedoch die Userzahlen nicht im gehofften Maße stiegen, mussten die Entwickler das Game aufgeben und sind mittlerweile wieder als Angestellte Gameentwickler tätig.

    Um das Spiel am Leben zu halten, wurden VIP Vorteile allen zugänglich gemacht und die privaten Runden ebenso for free spielbar gemacht - all dies in der Hoffnung, dass wenigstens Geld für Server und minimalen Support über Spenden eingenommen werden. Dies ist leider nicht geschehen und hierüber bin ich persönlich sehr enttäuscht. Auch wenn es nur wenige sind, es gibt Spieler die seit Jahren dabei sind und fast täglich spielen. Wenn jetzt jeder nur 5cent pro Tag spenden würde, würde es wohl vernünftig weitergehen. Ich glaube es wurden bisher insgesamt ca 150EUR gespendet, davon 92EUR von mir. Eine traurige Bilanz.

    Es gab kurzzeitig Hoffnung, als sich zwei ehrenamtliche ITler um den support und sogar updates gekümmert haben. Leider ist einer davon ganz abgesprungen und der zweite reagiert nur sehr sporadisch, was man den beiden natürlich nicht ankreiden kann. Also liebe G2V Geimeinde, wenn jemand Ideen für den support oder zur Geldeinnahme hat, immer gerne....

    Ansonsten wird das Spiel meiner Meinung nach nicht mehr lange leben...und das obwohl ich bisher nirgends einen Manager mit der Spieltiefe und Langzeitspaß kennen lernen durfte
  • Beiträge: 0
    Patreon, Kickstarter oder steady, wären ne Möglichkeit. Oder auf diversen Plattformen Werbung machen, Facebook, Youtube, Twitter zum Beispiel
  • Beiträge: 0
    Wenn keiner Zeit hat das Game weiter zu entwickeln bzw. es zu warten, dann braucht man keine Werbung mehr machen. Wir in der Fuma-Fans Liga haben ja richtig viele neue User angeworben. Leider bleiben nur wenige wenn der Server tagelang hängt.
  • Beiträge: 0
    Danke für die Zusammenfassung Boller.
    Ich bin auch dafür, dass es weitergeht! Das Einsammeln der Serverkosten über Spenden halte ich auch für realistisch, allerdings nur, wenn das Spendenziel "erreichbar ist" (80€ denke ich sind da zu viel) und es zumindest einen minimalen Support gibt, dass z.B. die Spielrunden zeitnah zurückgesetzt werden.

    Ist es möglich die Spielrunden extern zurückzusetzen und den Server wieder "online" zu stellen? Ich würde das gern lernen...
  • Beiträge: 0
    Ich kann Deine Enttäuschung sehr gut verstehen, Boller. Wenn von 70 aktiven Spielern nur 3 Spenden ist das mies. Dann zu sagen, wenn das Spiel mal "vernünftig" laufen würde, würde ich auch mal spenden, würde bei mir das Interesse in das Betreiben dieses Spiels noch weiter senken.
    Wie lange sollen die Verantwortlichen denn in Vorleistung gehen? 3 Monate? Ein Jahr? Dann noch eine wirksame Kampagne mit Crowdfunding, Öffentlichkeitsarbeit und YouTube-Videos starten, was eine Person in Vollzeit für Wochen beschäftigt. Das für eine Projekt was zwar großartig ist, sich aber nie wirtschaftlich selbst tragen wird (wenn man fair für die aufgebrachte Zeit bezahlt werden will). Wenn die User nicht in Vorleistung gehen und mehr bezahlen als angemessen scheint, gibt es so ein Projekt einfach nicht mittel- und langfristig. Wie viele Arbeitsstunden stecken denn hier insgesamt drin, 1000?
  • Beiträge: 0
    hi leute ich wäre auch gerne bereit ein betrag zu leisten oder andere aber wie gesagt- der server muss vernüftig laufen und nicht ständig abstürzen-und ein paar neuerungen täten dem spiel auch gut--immer frischer tranfermarkt- und alle die eine neue liga gründen das alle manschaften auch die gleiche stärke haben das wäre nicht schlecht --
  • Beiträge: 0
    :(|)
  • Beiträge: 18
    Falls das jemand liest, der es ändern kann: Die Dortmund Liga hängt immer noch.
  • Beiträge: 0
    Danke Boller für die Aufklärung und sorry an den Rest für die miese Verfassung dieses Spiels.

    Gerne einmal etwas mehr Transparenz:
    Insgesamt hat mich das Projekt bislang ca. 50k EUR gekostet, ziemlich viel für ein wenig Liebhaberei. In den Kosten sind Entwicklungs-, Opportunitäts- und Marketingkosten eingerechnet. Zusätzlich kostet es mich ca. weitere 2k EUR pro Jahr das Spiel am "Leben" zu halten - was hauptsächlich auf die Server- und Strukturkosten der Firma zurückgeht.
    Man kann also nicht behaupten das mir nichts am Spiel liegen würde.

    Ich schaffe es nicht zusätzlich zum 70-Stunden Job , Familie mit 2 Kids und Haus auch das Produkt zu pflegen. Die Hoffnung war da 2014 als Ich wieder in die Festanstellung ging, aber die Realität sieht dann eben doch anders aus. Ich hätte sofort nach der Erkenntnis das Projekt dicht machen können, aber Ich konnte es nicht übers Herz bringen mein Baby offline zu nehmen.

    Ich nehme diesen Tag aber als Ansporn etwas zu ändern und wieder mehr Zeit in G2V zu investieren!

    Danke für den Arschtritt :)
  • Beiträge: 0

    Falls das jemand liest, der es ändern kann: Die Dortmund Liga hängt immer noch.

    Sollte wieder laufen!
  • Beiträge: 0
    Ich glaube die Community könnte auch wirklich gut mithelfen, ich denke die Vermarktung könnte z.B. über Facebook, durch Einladen von Menschen in die Gruppe vergrößert werden, glaube aber vorher müsste der Server für höhere Spielerzahlen ausgelegt werden. Mich würden auch Werbebanner usw. absolut nicht stören.
  • Beiträge: 0
    Hi Kessler,

    Ich gebe Dir absolut recht das noch reichlich Potenzial vorhanden ist und zusammen mit der Community das Spiel besser vermarktet werden kann.
    In der nächsten Zeit werde Ich mich einmal in die Änderungen am Code, welche in den letzten Jahren durch Daniel und Fabian dazukamen, einarbeiten und analysieren warum der Server solche Probleme macht.

    Die Zeit in dem man durch Werbebanner Geld verdienen kann sind leider vorbei, es sei denn man hat wirklich eine große Reichweite und sehr große Community (100k+ Spieler).

    Viele Grüße
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.